Cheeky Wipes

By | 2017-03-26T21:18:43+00:00 Oktober 17th, 2015|Categories: Allgemein, Fratzhosen|0 Comments

Diesen Testbericht hat meine sehr gute Freundin Sophie und mindestens genauso gute Trageberaterin (trageberatung-dieburg.de) für euch geschrieben.
Vielen vielen Dank!!

Gesponsort wurde mir dieser Artikel von


Coole Stoffwindeln für jeden kleinen Popo
Die Cheeky Wipes sind ein Komplettset zur Selbstherstellung von Feuchttüchern.
In dem Komplett-Kit werden 25 Frottee Tücher, 1 Container zum Aufbewahren der sauberen, eingelegten Tücher, 1 Container zum Aufbewahren der benutzten Tücher, 2 Transportbeutel für unterwegs zur Aufbewahrung der benutzen bzw sauberen Tücher sowie 2 Flaschen á 10 ml ätherisches Kamille&Lavendelöl, und Teebaum&Lemonöl mitgeliefert.

Die Herstellung ist wirklich wahnsinnig einfach, dazu nimmt man den türkisfarbenen Container zur Herstellung bzw Aufbewahrung der sauberen Tücher , befüllt diesen bis zur Markierung mit kaltem Wasser (ca 400-450 ml ) und gibt einfach, laut Hersteller 4-5 Tropfen des ätherischen Lavendel &Kamille Öls hinein. Die Duftintensität des Lavendelöls ist aber sehr intensiv deswegen kommt man locker auch mit 2-3 Tropfen hin.
Lavendelöl ist ein kleiner Alleskönner der nicht nur antibakteriell (bereits in geringen Mengen werden Hefe- und Fadenpilze abgetötet, die für Hauterkrankungen Verursacher sein können)  sondern auch beruhigend wirkt. Zusätzlich unterstützt Kamille nochmal in der hautberuhigenden Wirkung.
Als perfekter Begleiter im Pobereich zeichnet es sich durch seine gewebeschonenden Eigenschaften aus.
Anschliessend legt man die Tücher einfach ein, sie saugen sich mit dem Öl Wasser-Gemisch voll, man schliesst den Deckel – fertig.
Danach kommt die Befüllung des grünen Containers, ebenfalls wieder das kalte Wasser bis zur Markierung und wieder , laut Hersteller 4-5 , oder alternativ 2-3 Tropfen des Lemon&Teebaumöls hineingeben.
Auch hier bringen beide Öle einiges an Vorteilen mit sich, Teebaumöl erzeugt wieder eine antibakterielle und pilzabtötende Wirkung und das Lemonöl dient der effizienten Geruchsbekämpfung. Beide Öle haben dazu noch einen stimmungsaufhellenden Effekt, was man als Eltern ja durchaus regelmäßig mal nötig hat. ;-)
Nach Benutzung der feuchten Tücher werden diese einfach in den  grünen Container eingelegt und verbleiben da bis zum Waschen.

Das System in der Benutzung:

Die ätherischen Öle haben wirklich einen sehr, starken Geruch an dem man sich aber mit der Zeit gewöhnt, sofern man die Dosierung für sich angenehm anpasst. Die Grösse der Frottee-Tücher ist optimal und die leicht aufgeraute Oberfläche eignet sich sehr gut um schnell Schmutzpartikel aufzunehmen, könnte allerdings bei empfindlicher Haut auch schnell zu Reizungen führen. Geruchstechnisch kann man die Tücher wirklich locker 4-5 Tage verwenden ohne das man in Ohnmacht fällt beim Öffnen des Deckels.
Der Waschvorgang ist wie bei Stoffwindeln auch sehr einfach , idealerweise schmeisst man sie einfach zur Windelwäsche dazu. Trocknen ist bei den Tüchern nicht nötig da man sie sofort wieder ins Wasser einlegen kann. Theoretisch wäre durch die Baumwolle auch das Waschen bei 95 Grad (zB bei Magen-Darm-Infektionen) kein Problem.

Kritikpunkte:

Cheeky Wipes betont mit ihren System die absolute Sparsamkeit und erhöhte Umweltfreundlichkeit die sicherlich durch das Wiederverwenden und das reine Benutzen von Wasser mit Öl ihren Stellenwert hat. Was mich allerdings stört ist die Inkonsequenz in der
Verwendung der Materialen. Ich wünsche mir bei so einem System das nicht nur die Wiederverwendung gefördert wird sondern auch die Qualität im Sinne von Bio- Frottee Waschlappen, Bio-Ölen und BPA freien Plastik Containern. Ich denke die ansprochene Zielgruppe wäre durchaus auch bereit dafür 5-10 € mehr zu zahlen.
Zusätzlich habe ich bei der längeren Verwendung bei meinem Sohn gemerkt das eine pflegende Komponente fehlt, seine Haut wirkte einfach nicht mehr so gut durchfettend. Vorstellbar wären da für mich diverse Bio Öle die einen hautpflegenden Wirkstoff enthalten so zB Mandelöl oder Kokosöl.
Sicherlich kann man diese auch selber optional
hinzufügen aber für mich würde es das Komplettpaket optimal abrunden.

Pro :
Einfache Handhabung
Lange Nutzbarkeit
Guter Reinigungseffekt
Wenig Allergene Zusätze
Diskrete , sichere Aufbewahrung
Gute Transportmöglichkeit

Contra:
Keine Bio Materialien
Keine pflegenden Komponenten
Muss immer wieder neu angesetzt werden (Arbeitsaufwand)

Fazit :
Wer eine Alternative zu fertigen Feuchttüchern hat mit Cheeky Wipes ein gutes , in sich stimmiges System zur Hand was man individuell für sich anpassen kann.
Wer dann noch bei den verwendeten Materialen ein Auge zudrückt kann sich damit eine Unterstützung für ökologisches Wickeln für die nächsten Jahre sichern.

PS: Es gibt natürlich die einzelnen Komponenten wie Frottee-Tücher und Öle auch einzeln nachzukaufen.

Danke Sophie!! 

Kaufen könnt ihr es hier:
banner-fratzhosen

babysnatur-logo

blumenkinder.com

About the Author:

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

Kommentar verfassen