Glückswindel Longie

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

glückswindel

Wir haben diese Hose von Angelika vor ein paar Wochen bekommen und  sind begeistert, sie ist kuschlig weich und hervorragend verarbeitet.

Die Longie ist eher schmal geschnitten, damit sitzt sie eher wie eine Leggins. Das mögen wir sehr, auch für unseren Sohn. Der Vorteil ist auch das man sie dann besser unter Hosen tragen kann – für Eltern wie uns, die gern zwiebeln ein toller Vorteil.
Es mag sein das sie dadurch bei kräftigeren Kinder „eng“ werden kann – Wolle ist aber dehnbar.

Angelika hat mir gesagt, das die Einzelteile so in Form gestrickt von der Strickmaschine kommen, dass sie direkt vernäht werden können. Dadurch sind die Innennähte viel weicher, da nichts versäumt werden muss. Durch dieses Verfahren ist der Produktionsaufwand natürlich höher. Ich wollte auch so wenig Nähte wie möglich, damit die Hose gut dicht hält (Nähte können ja eher Feuchtigkeit durchlassen).

Ich würde sagen hat sie toll hinbekommen!

Die Hose hat ein Gummiband im Bauchbündchen, was zu einen sichern Sitz führt. Die Beinbündchen sind hoch gestrickt, dadurch kann man sie gut umkrempeln – mitwachs Pontenzial.

Produziert wird die Hose in Deutschland und der EU. Das Garn wird in Deutschland gefärbt und gesponnen; Hosen werden in Deutschland gestrickt.
Regionalität, kurze Transportwege und gute Produktionsbedingungen sind Angelika bei ihren Produkten sehr wichtig.

Wir sind echt begeistert, und Töchterchen auch. Da sie ganz Mädchen typisch einen sehr eigenen Willen hat, was sie anzieht und was nicht – ist das auch wichtig denn sonst zieht sie es sofort wieder aus.

Kaufen könnt ihr die Hose, sowie andere tolle Kinderkleidung, wie immer bei Angelika direkt:

glückswindel

Share.

About Author

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

Kommentar verfassen