Hu-Da Woll-Longie

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Hu-Da Woll-Longie kann man sowohl als normale Hose nutzen und auch als Überhose.  Sie ist robust, atmungsakiv, wärmt, wächst mit und braucht wenig Pflege. Und das sind nur ein paar der Argumente für diese Hose.

Freundlicherweise hat uns Michelle von StoffyWelt.de diese Hose zum Testen geschickt, vielen Dank dafür!

 


10569235_546462874012_693646308_n
 

Die Hu-Da Longie ist eine Walkhose, das heißt, sie ist aus Wolle hergestellt. Wolle ist atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Durch den festen Walkstoff und die extra Knieflicken ist sie sehr robust und hält sogar krabbeln auf dem Asphalt aus. Also eine perfekte Hose um draußen bei Wind und Wetter, im Sandkasten, Wald oder auch im Matsch zu spielen. Sie ist Flecken unempfindlich und man muss sie selten waschen – es reicht wirklich sie auszuschlagen.
Als Krabbel- bzw Spielhose für den Herbst und Frühling, oder an nicht so warmen Sommer Tagen ist sie sehr gut geeignet. In Verbindung mit einer warmem Hose drunter,  zum Beispiel eine Woll-Seiden Leggings, ist sie auch im Winter nutzbar.

Wie verwenden Sie hauptsächlich als Hose für draußen, und hatten schon eine als unser Sohn etwa 8 Monate alt war. Damals ist er gekrabbelt und dann kurze Zeit später gelaufen (mit viel Boden Kontakt). Der Hose hat man nichts angesehen! Ich freue mich jetzt schon, wenn sie unsere Tochter weiter nutzen kann.
Durch die Hu-Da Longie können wir ganz oft auf eine Matschhose verzichten, weil der Walkstoff die Nässe – auch ungefettet – erst nach längerer Zeit durchlässt.

Aber man kann sie auch gut als Überhose nutzen, für ein paar Stunden muss man sie nicht mal fetten. Sie ist trotzdem dicht. Man zieht einfach eine Höschenwindel drunter und los.

Wollwalk hält von sich aus schon viel Nässe ab, gut gefettet noch besser. Dadurch kann man sie auch toll als Überhose für die Nacht nutzen.
Uns ist sie allerdings nicht kuschelig genug um sie nachts anzuziehen – aber, wie gesagt, sie ist bei uns eine Draußenhose.

Wolle muss man mit der Hand waschen, was einige anfangs ein wenig abschreckt. Hier allerdings kaum nötig. Da der Stoff kaum Flecken oder Schutz annimmt, kann man die Hose in der Regel trockenen lassen und dann einfach ausklopfen.

Unsere erste Hu-Da Longie hat unser Sohn fast ein Jahr getragen – wir haben die Beine anfangs stark gekrempelt.
In dieser Zeit wurde die Hose vielleicht 3 mal gewaschen.
Diese Hose mussten wir bisher gar nicht waschen (natürlich bis auf das eine Mal, als sie Neue war).

Die Hu-Da Woll-Longie gibt es in 4 Größen, M-L-XL-XXL, dazu eine schöne Farbauswahl:

Wann würde ich sie nutzen?

  • als Überhose
  • Zum Spielen bei nicht zu warmen Wetter (bis ca 25°)
  • Bei feuchtem Wetter, aber kein Regen
  • Im Winter zusammen mit einer warmen Hose darunter
  • Zum krabbeln und laufen

Bleibt noch zu erwähnen, unser Sohn hat jetzt Größe 98/104 und trägt die Hose in XXL. Lieber größer kaufen, denn die neuen Versionen haben jetzt alle Bändchen in den Bündchen!

Kaufen könnt ihr die Hose bei StoffyWelt.de!


10569235_546462874012_693646308_n

Share.

About Author

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

Kommentar verfassen