Purapur Testwindel: Version 1 (Teil 2)

By | 2014-08-21T22:40:13+00:00 August 21st, 2014|Categories: Allgemein|Tags: , , |0 Comments

Wie versprochen hier der 2. Teil am heutigen Tage!

Viel mehr zu sagen als im ersten Teil ist nicht, hier möchte ich euch einfach noch ein paar Bilder der Windel, der Einlage zeigen. Außerdem habe ich den Inhalt der Einlage herausgenommen und einen kleinen Saugtest gemacht.


Auf den Bildern 3-4 ist der gelbe Steg zu erkennen, um diesen wird die Saugeinlage „gewickelt“ damit sie nicht verrutschen kann:

Danach einfach die Einlage rein drücken. Zusätzlich kann man Einlagen falten und als Booster mit rein legen.

Ich habe einen kleinen Saugtest gemacht, vorher habe ich die Zellstoffflocken aus dem Zellstoffvlies genommen und gewogen. Bei allen kommt man ziemlich genau auf 8g.


Ich habe 3 Schüsseln gefüllt mit jeweils 100ml,150ml und 200ml Wasser, die Zellstoffflocken habe ich dann in die Schale gelegt (ohne Druck).


Wie man sehen kann werden 100ml komplett aufgenommen, man kann die Flocken hoch nehmen, es tropft nichts. Bei 150ml läuft es gleich wieder raus und bei 200ml schwimmen die Flocken in der Schale. Drückt man die Flocken mit minimalen Druck zusammen kommt alles wieder raus.

Hier noch ein kleiner Größen Vergleich:


Die Purapur ist ähnlich groß wie die gDiaper (in L), deutlich kleiner als eine max&menos Überhose.  Mangels Snaps kann man die Purapur allerdings nicht einstellen.


!!!Ich möchte nochmal drauf hinweisen, das die Purapur in Entwicklung ist und dies keine Markt fertige Windel ist!!!

About the Author:

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

Kommentar verfassen