Testbericht: Blueberry Side Snap Simplex AIO

By | 2016-05-18T10:22:53+00:00 Juli 27th, 2014|Categories: AIO, Blueberry, Pocket, Swaddlebees|Tags: , , , , |0 Comments

DSC_8373Die Blueberry Side Snap Simplex AIO wird von Blueberry aus und in den USA hergestellt. Blueberry versucht so weit möglich nur Textilien aus den USA zu verwenden. Außer dem sind alle Stoffe und Gummis Latex, Phthalate und BPA frei. Auch schön – niemand in der Firma muss mehr als 40 Stunden die Woche arbeiten. Auch nicht die Chefin. 

Außen hat die Windel eine PUL Barriere um die Feuchtigkeit in der Windeln zu halten.

Die Windel unterscheidet sich mehr oder weniger stark zur Simplex 1.0. Zum einem ist es keine OneSize, es gibt sie in 2 Größen:

Medium: 12-25 lb (5-11kg)
Large: 22-35 lb (10-16kg)

Außerdem ist es, wie der Name schon sagt ein Side Snaper – die Windel wird an der Seite geschlossen. Quasi andersherum als bei einer „normalen“ Windel. Auf der Oberfläche ist auch kein Microfleece nicht mehr – hier findet man nur noch reine Birdseye-Baumwolle. 

Und damit kommen wir zum Saugmaterial. Hier hat man 11 Lagen Birdseye-Baumwolle. Birdseye? Genau, das ist die Art der Verwebung. Dadurch soll die Windel die Flüssigkeit schneller aufnehmen können – scheint zu funktionieren. Leider ist es keine Biobaumwolle, hier könnte Blueberry noch nach bessern. 

Im Prinzip ist es eine AIO mit Pocket Funktion, es gibt eine fest vernähte Saugeinlage die gut die Hälfte des Materials enthält. Diese kann man in die Tasche stopfen oder einfach in die Windel rein legen. Zusatz Einlagen kann man ohne Probleme noch dazu packen.  Gut gelöst bzw durchdacht finde ich auch das die Saugeinlage vorne in die Windel gestopft wird, dadurch muss man vor dem Waschen nicht so sehr aufpassen wo man hin fäßt.

Die Laschen sind elastisch, sie passen sich schön an den Körper des Kindes an. Im Gegensatz zu Windeln die vorne geschlossen werden, sind die Laschen das Teil womit definiert wird eng die Windel geschlossen wird, oder eben nicht.

Von der Größe kann man die Windel in L gut mit der Simplex 1.0 vergleichen. Die Windeln sind nahezu gleich groß (auf größter Einstellung)

Die Muster, die Blueberry bietet sind abwechslungsreich und beliebt. 13 Stück an der Zahl sind es plus eine in Weiß. So viele hat sonst kaum ein Hersteller zu bieten.

screenshot von blueberrydiapers.com

Waschen kann man die Windel bei 60°, da hier keine Bambus Viscose oder Hanf verarbeitet wurde könnte man sie auch mit ganz normalen Waschmittel waschen. Die Windel darf in den Trockner, natürlich wie immer auf Schonstufe. Auf der Leine trocknet die Windel langsamer als andere, aber schneller als HöWi’s. Mit 24 Stunden bei Zimmertemperatur muss man aber rechnen. In der Sonne reichen auch 4 Stunden. Dann muss es aber ordentlich warm sein ;-)
Zwar wird die Windel etwas hart beim trocknen, aber ein wenig knautschen – schon ist sie wieder weich.

 

In Kürze:

+ hohe Saugleistung
+ gute Verarbeitung
+ Saugeinlage wird vorn in die Windel gestopft

+-/ keine Klett Version

– trocknet recht langsam
– schwieriger anzulegen als die Simplex 1.0

Kaufen? Ja! Für mich sind die Windeln von Blueberry mit die besten die man kaufen kann. Da macht diese auch keine Ausnahme. Preis ist mittel hoch, für die Qualität aber völlig okay.

 

Kaufen könnt ihr Blueberry Windeln bei:

About the Author:

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

Kommentar verfassen