AIO

Totsbots Easyfit V3 Langzeittest

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

20140508_130219_AndroidDie Totsbots Easyfit V3 ist die Windel die wir am längsten testen konnten. Hier ein Überblick über unsere Erfahrungen.

Zur Windel, die V3 ist eine AIO Windel, das heißt es ist alles fest vernäht. Es gibt eine Tasche um zusätzliche Einlagen unter zu bringen, welche von einem weichem Stoff abgedeckt wird. Die angenähte Einlage ist aus Minkyplüsch, also Microfaser. Durch die länge kann man für Jungen und Mädchen die Art der Faltung variieren. Es gibt die Windel als Klett und Snap Variante. Wir haben die Klett Version. Noch zu sagen: Es ist eine Windel die mit wächst (OneSize), also von Geburt bis zum Töpfchen Training 3-16kg (Hersteller Angabe)

[divider_flat]

Sehr positiv ist das, die Windel sehr schnell trocknet. Schon nach dem schleudern fühlt sie sich sehr viel trockner an als Windeln mit natürlichen Materialien. Das Minky ist sehr weich, und fühlt sich trotz künstlichem Stoff sehr gut an.

Die Muster sind gut gewählt und der Herstellers hat auch regelmäßig neue herausgebracht. Darunter auch limited Edition, zum Beispiel zur Geburt des Englischen Prinzen. Das PUL ist schön weich, die Bündchen schneiden bei uns nicht ein.

20140508_125714_Android 20140508_125723_Android20140508_125648_Android20140508_125731_Android

[divider_flat]

Negativ ist eben das die Windeln aus Minky/Microfaser besteht. Auch die Saugfähigkeit ist nicht so gut wie andere Windeln aus zum Beispiel Baumwolle oder gar Bambus Viscose. Spätestens ab 5-7 Monaten wird eine Zusatz Einlage sehr wahrscheinlich nötig sein. Wir nutzen Bambus und/oder Hanf.

Die Windeln sind bei uns bis zu 1 Jahr alt, und weisen bis auf Fussel an den Klett’s und ein paar Fäden keinerlei Verschleiß auf. Das PUL hat keine Löcher oder irgendwelche Schäden obwohl die Windel im Sommer auch ohne Hose getragen wurde.

Die Windel hält bei uns (17 Monate / Junge) mit zwei Zusatz Einlagen (2x Bambus oder Bambus/Hanf) maximal 2-3 Stunden danach fängt sie an an den beim Bündchen zu nässen. Also aller 2 Stunden wechseln,was natürlich auch besser für das Kind ist.

Waschbar ist die Windel bei 60° und im Trocker auf Schonstufe / Stufe 1. (Ich empfehle trocknen auf der Leine)

20140508_125847_Android 20140508_125811_Android

[divider_flat]Windel von innen, mit ausgeklappter Einlage und mit Einlage in der Tasche.

20140508_130103_Android

[divider_flat] Größen Verglich: Die Swaddelbees / Blueberry ist deutlich größer.

Fazit: Die Totsbots V3 ist einer meiner Lieblings Windeln, trotz dem Saugkern aus Microfaser. Sie ist weich, passt sich sehr gut der Körper Form an und ist durch ihre schnelle Trocknung blitzschnell wieder Einsatz bereit.   Die Muster sind abwechslungsreich und nicht so klischeehaft, trotzdem – bis auf das Comic Muster sind sie aber eher an Frauen gerichtet. Preislich liegen sie in der Mitte. Weiterverkaufen ist gerade bei den sonder Editionen leicht. 

Zu bekommen sind sie zum Beispiel bei:

  • natuerlich-stoffwindeln.de 

 

Share.

About Author

Ich bin Vater von 2 Kindern, Inhaber von saler.it, Blogger und Administrator bei der Talanx. Fragen? Sprecht mich an :)

1 Kommentar

Kommentar verfassen